Cupschiessen 2019

Das am 18. Mai durchgeführte Cupschiessen versprach einmal mehr eine spannende Angelgenheit zu werden. Schon die Auslosung ergab eine interresante Paarung wo sich der erst und zweitplatzierte der laufenden Meisterschaft duellierten, wobei sich der Tabellenführende durchsetzen konnte. In der zweiten Runde wurde es spannend, denn die beiden Kontrahenten Emil Girstmair und Josef Amrhein absolvierten ihr Duell Punktgleich. Beide hatten gleich viele Zehner und auch gleich viele Innerzehner. Gemäss Reglement mussten die beiden für ein shut out antreten. Fünf Schuss waren zu absolvieren. Mit 50 Pkt. gewann Emil dieses Duell. Der Halbfinal war bei der einen Begegnung eine klare Angelegenheit. Peter Bittel setzte sich mit 98 Pkt. gegenüber Walter Stadler mit 92 Pkt. durch. Die andere Paarung wurde mit nur einem Punkt unterschied entschieden. Emil Girstmair erzielte 92 Pkt. gegenüber Emir Malkoc (unser Neuer) 91 Pkt.
Der Final hiess somit Emil Girstmair gegen Peter Bittel. Mit 194 Ptk. zu 174 Pkt. gewann Peter den Final. Ein Top Resultat gibt es vom Spiessbratenstich zu vermelden. Unser Präsident Sepp Amrhein erzielte mit 100 Ptk. das Maximum. Herzliche Gratulation.

Präsident Sepp Amrhein begrüsst die Teilnehmer

 

 

Es gibt immer wieder lustiges zu berichten

Konzentriert am Werk

 

Man hilft gerne.....

... es geht aber auch alleine

Die beiden Halbfinalisten haben Grund zur Freude

 

Der Final läuft, Emil Girstmair gegen.....

.....Peter Bittel

Die Kollgen schauen interessant zu.

Dann der gemütlichen Teil

Mit Apéro....

...und Essen

Sepp beim Absenden, wie man sieht hatten wir eine super gute Stimmung
 

Peter Bittel Cupsieger 2019 (links), erhält den Cup vom Präsidenten.