Kant. Schützenfest Graubünden

Vom Winde verweht
Unter diesem Titel könnte man das 24. Kant. Schützenfest Graubünden vom 8. - 24. Juni bezeichnen. Zu dem schönen und warmen Wetter gesellte sich für uns Schützen am 15. Juni
ein nicht sonderlich geschätzter Wind auf der 50m Anlage in Davos-Islen. Ein Wind welcher sich für den einen oder anderen Schützen negativ aber sicher auch positiv auswirkte.
Vorallem unserem Kameraden Josef Etter gelang im Veteranenstich mit 567 Pkt. ein super Resultat, welches ihm den 2. Rang einbrachte. Herzliche Gratulation. Mit einen Durchschnitt
von 95.188 Pkt. erreichten wir im Vereinswettkampf ein beachtliches Resultat.
Das kombinierte Fest der Disziplinen 300 und 50m Gewehr sowie 50/25m Pistole war hervorragend organisiert. Für die Organisatoren bestanden grosse logistischen Herausvorderungen.
Die Vernetzung der 22 Aussenständen mit dem Schiesszentrum in Thusis klappte ausgezeichnet. Die Kontrollen und Abrechnungen gingen zügig über die Bühne.
Ein Dankeschön an die Organisatoren.-Bi-

Prächtiges Wetter aber starker Wind

Das Feszentrum in Thusis

Herrliche Kulisse von Davos

 

Schiessstand Davos-Islen

 

Das Restaurant Schützenhaus

Blick zurück nach Davos

 

Der Reichhaltige Gabentempel