Endschiessen 2011

Mit einer grossen Teilnehmerzahl fand am 14., 16., 22., 23. und 25. September das Jahresendschiessen auf dem Heimstand statt. Sieger wurden in der Kategorie Hobbyschützen und Hobbyschützinnen Käthi Szanto und Martin Bühlmann, bei den Jugendlichen Fabienne Amrhein und bei den Lizenzschützen Pascal Niederberger. Als beste Gruppe rangierte das Team "Motoclub". Der traditionelle Schiessanlass konnte bei idealen Wetterverhältnissen durchgeführt werden. Wie beliebt dieser Anlass ist, zeigt die grosse Zahl der Teilnehmer, welche mit viel Freude das Programm auf Scheibe A100 absolvierten. Am Freitagabend, 21. Oktober, sah man beim Absenden im Restaurant Einhorn denn auch nur glückliche und zufriedene Gesichter. Ein reichhaltiger Gabentempel stand bereit und alle Schützen durften einen schönen Preis in Empfang nehmen. Mit einem feinen Nachtessen aus der Einhornküche und dem interessanten Schätzungsspiel, bei dem als erster Preis ein Wochenende in Grächen für zwei Personen winkte, feierten wir einen gemütlichen Abend im Kreise der grossen Schützenfamilie. -Bi-


Wir sind bereit.

Das Endschiessen 2011 ist eröffnet.

Achtung...

... ja doch, ein guter Schuss!

Eine gute Betreuung ist uns wichtig.

 


Die Gruppen "E2G1" und "E2G2" feiern schon mal im Voraus.

 




 

Absenden 21. Oktober 2011

 

Der schöne Gabentempel.

 

Präsident Josef Amrhein eröffnet den Abend.

 

Die Rangverkündigung durch Peter Bittel.

 
   

 

Die Kategoriensieger


Pascal Niederberger, Käthi Szanto und Martin Bühlmann

Einzelrangliste
Gruppenrangliste