Generalversammlung 2011

84. Generalversammlung 17. März 2011


Punkt 19:30 Uhr eröffnete der Präsident Sepp Amrhein die Versammlung im Restaurant Kreuz, Meienberg. Als Gast begrüsste er den Jungschützenleiter der Schützengesellschaft Sins, Lukas Huber.
Im Anschluss an das feine Nachtessen folgten die statutarischen Geschäfte.
Erfreuliche Zahlen brachte der Kassabericht zu Tage. Sie sind vor allem auf das Endschiessen im Herbst und den Lottomatch zurück zu führen.
Unter dem Traktandum "Mutationen" musste der Präsident drei Austritte bekannt geben. Nach nur einem Jahr verlässt uns Guido Melzer infolge Wegzug aus Sins. Der Junior Angelo Fleischli möchte in Zukunft anderen Hobbys nachgehen. Nach neun Jahren verlässt uns ebenfalls Urs Eiholzer. Urs war während einer Amtsperiode von zwei Jahren als Kassier für unseren Verein tätig. Der Präsident bedankte sich bei den drei Scheidenden für das Mitwirken im Verein. Gleichzeitig konnten wir uns über die Aufnahme eines Jungschützen freuen, der seit vier Jahren bei uns die JS-Kurse besuchte. Die Versammlung hiess den Junior Alain Sticher aus Sins herzlich willkommen.
Unter dem gleichen Traktandum ging der Präsident nochmals auf den Verbandswechsel vom AGSV zum ZSV ein, welcher an der Delegiertenversammlung vom 12. März 2011 Tatsache wurde.
In den 80-er Jahren kam erstmals der Gedanke auf, uns dem Zentralschweizer Sportschützen-Verband anzuschliessen. Die Idee wurde aber wieder fallen gelassen und erst Mitte 2009 wieder neu aufgegriffen. Nach zahlreichen Abklärungen und Sitzungen und einer ausserordentlichen GV im November 2010 stellten wir das Aufnahmegesuch an den neuen Verband.
Das Jahresprogramm wurde einstimmig gutgeheissen. Nebst den offiziellen Anlässen wird jedoch zusätzlich ein Vereinsausflug zum 85-Jahr-Jubiläum geplant.
Ehre, wem Ehre gebührt. - Unter dem Traktandum "Ehrungen" konnten wir unserem Präsidenten Sepp Amrhein zu 10 Jahren Vorstandstätigkeit gratulieren. Zu 40 Jahren Vereinszugehörigkeit, davon 15 Jahre im Vorstand, konnte Charly Bittel geehrt werden. Und für 10 Jahre Mitgliedschaft gratulierten die Anwesenden Daniel Villiger. Allen Geehrten gebührt ein grosses Dankeschön.
Nach einigen allgemeinen Informationen konnte der Präsident die Versammlung um 22 Uhr schliessen. Mit Dessert und Kaffee liessen wir den Abend ausklingen.-Bi-

Der Präsident informiert über den Verbandswechsel.

Der Wimpel, das Wilkomensgeschenk vom ZSV.
 
Die Erstplatzierten der Jahresmeisterschaft 2010

                                                    2. René Küng                       1. Peter Bittel                              3. Josef Etter